..nur die - Ein Leben in 99 Geschichten..

Peinlich gibt es nicht – stolz und unbefangen schreitet die Ich-Erzählerin durchs Leben und gibt sich doch allem hin, was sie berührt. Und nimmt dabei den Hörer mit auf eine Reise durch ein Leben voller Widersprüche. Die 99 Geschichten sind rasant erzählt und abwechselungsreich von 99 Stimmen gelesen. Über allem aber schwebt die Frage: Was macht die Stärke der Frauen von heute eigentlich aus?

»Leben Sie, solange es geht, im Abenteuer«. Diesen Rat ihres Professors befolgt die Frau mit dem erfundenen Namen nach Lust und Laune. Glück ist für sie eine Vermutung, und Paare sind ihr ein Graus. Sie tanzt in New York, tobt in Berlin und verliert sich an unwirtlichen Orten. Die Freiheit, die sie meint, führt durch verheerende und erregende Erfahrungen hindurch immer zum nächsten Aufbruch. In 99 lakonisch erzählten literarischen Miniaturen zeichnet Heike-Melba Fendel das zutiefst persönliche Bild einer Frau von heute. Die einzelnen Geschichten fügen sich wie Teile eines zerbrochenen Spiegels zusammen und ergeben schließlich ein facettenreiches Ganzes, ein weibliches Generationenporträt, wie wir es noch nicht hatten. So stellt die Autorin bei aller Unterhaltsamkeit vor allem die Frage nach dem Sinn von Beziehungen – besonders denen zwischen Männern und Frauen.